15 Jahre Ensemble Polýnushka!

2420170925-001_Polynushka-Bearbeitet. August 2019 um 20.00
PANDA nicht nur russisches Theater
im kleinen Hof der Kulturbrauerei,
Knaackstr. 97, 10435 Berlin
http://panda-theater.de/
15 Jahre Ensemble Polýnushka – das muss gefeiert werden!

In Berlin, haben durch Polýnushka die russischen und ukrainischen alten Lieder und Bräuche der Dörfer ihren kontinuierlichen Platz gefunden. So entstehen Klangräume an unerwarteten Orten: im Punk-Konzert, als Theateraufführung, in der Einkaufsmall, bei der russischen Sauna, im Schloss oder im Kindergarten oder im Mauerpark … Die Polýnushka-Familie schafft das Unmögliche: Sie können das Dörfliche mit dem Urbanen in Einklang zu bringen und das Ferne, das Andere, das Fremde und Vergessene so nah bringen, dass es heute erlebbar und trendy ist.

Dahinter verbirgt sich viel Arbeit, Liebe zu der Gesangstradition und eine Lebensweise mit Musik, die auf gegenseitige Unterstützung und herzliche Bereicherung aufbaut.

Feiern Sie mit uns unsere „Hölzerne Hochzeit“!

Wir führen Sie über die Grenze in andere Welten, wo es viele verschiedene Wesen gibt, wo man durchs Singen und Tanzen kommuniziert, wo Spielen wichtiger ist, als tägliche Routine.

Lasst uns das Leben und die Fruchtbarkeit besingen und beschwören wir die Kräfte, die uns Gefahr bringen, um Böses abzuwehren. Dieses Mal möchten wir gemeinsam auch den Alltag vergessen, um die Kontinuität zu feiern.

Seid unsere Gäste, singt, tanzt und spielt mit uns!

Online Ticket: 8,50€ zzgl. VVK-Gebühr
https://www.eventbrite.de/e/15-jahre-ensemble-polynushka-die-holzerne-hochzeit-tickets-66198871607
Abendkasse: 12€

Gartenfest am Schloss Babelsberg

SPSG_Potsdam_ParkBabelsberg_JuergenHohmuth_F0018553_buehne11. Mai ab 16.00 Schloss Babelsberg
Park Babelsberg 10, 14482 Potsdam
https://www.facebook.com/events/636900730091708/

Schlossöffnung, Musik, Märchen, Parkführungen und Illumination
Der romantische Park Babelsberg lädt zu einem Gartenfest ein. Eröffnet wird das Fest um 16 Uhr durch eine Dudelsackfanfare von Mac Gregory.
Als Reminiszenz an das „Schwarze Meer“ im Babelsberger Park wird das Ensemble Polynushka russische und ukrainische Folklore präsentieren.
Romantische Arien mit Juliane Esselbach und Kerstin Domrös auf der Voltaireterrasse, Gedichte und Balladen mit Astrid Rashed und Andreas Nickl am „Schwarzen Meer“
sowie an der Fürstenhöhe entführen die Besucher in die königliche Lebenswelt des 19. Jahrhunderts.
Von 16 bis 20 Uhr ist außerdem das sonst aufgrund von Sanierung geschlossene Schloss für Besichtigungen geöffnet!
Ab 20 Uhr spielt das meckenheimer quartett Swing und Weltmusik auf der Blauen Terrasse.
Mit Einbruch der Dämmerung werden die Schlossterrassen und der Pleasureground nach historischem Vorbild mit 300 bunten Glaslämpchen festlich illuminiert – ein Höhepunkt des Festes.
Für das leibliche Wohl sorgt Catering auf der Schlosswiese.

Preise:

Eintritt frei
Schlossbesuch 5 Euro (von 16 bis 20 Uhr,
letzter Einlass 19.30 Uhr)
Parkführungen 4 Euro

Frühlingskonzert bei ART.CITY.PEOPLE Berlin

10325760_581680758611438_8996004168817580589_n25. Mai 2019 19.00 ART.CITY.PEOPLE
Oranienburger Straße 32, 10117 Berlin
https://www.facebook.com/artcitypeople/

Diesmal erklingen Frühlingsgesänge aus den russischen und ukrainischen Dörfern:
Osterngesänge, Reigen, Frühlingsrufe und rituelle Lieder über die mythischen Rusalki.
Весенний концерт ансамбля Полынушка
В программе весенние обряды, свадебные и лирические песни, хороводы разных регионов России и Украины.

Eintrit: Spende

POLÝNUSHKA bei Art-Festival „We say Hello“

unnamed (3)29 – 31. März 2019 ab 20.00 Atelierhaus Australische Botschaft (Ost) e.V.
Grabbeallee 34, 13156 Berlin
https://australischebotschaftost.wordpress.com/

Art-Festival „We say Hello“ Kunst und Musik in Pankow
Seit zwei Jahren nutzen mehr als 30 Künstlerinnen und Künstler das Gebäude der ehemaligen Australischen Botschaft der DDR als Atelierhaus und Veranstaltungsort.
Was hier passiert, ist für die Stadt besonders: Akteure aus Kunst, Politik, Wirtschaft und Stiftungswesen entwickeln hier zusammen ein Nutzungskonzept für den Erhalt des Gebäudes als Kulturstandort. Ob dies gelingt, bleibt offen; aktuell laufen die Mietverträge für die Atelierräume bis Ende März 2019.
Wer uns erleben möchte und das Gebäude der ehemaligen Australischen Botschaft mit Keramikwänden der DDR Künstlerin Hedwig Bollhagen gesehen hat- nichts wie hin!
Ensemble Polýnushka ist am 30. März um 20 Uhr zu erleben.

POLÝNUSHKA beim Sibirisches Lagerfeuer im Zoo Magdeburg

th17. Februar 2019 ab 11:00 ZOO Magdeburg
Zooallee 1, 39124 Magdeburg
http://www.zoo-magdeburg.de/

Am 17. Februar wird im Zoo das schon zur guten Tradition gewordene Sibirische Lagerfeuer entfacht:
Gerade in der kalten Jahreszeit ist´s hier am knisternden Feuerchen erst so richtig gemütlich.
Der Sibirische Tiger und der Schneeleopard stehen an diesem Tage im besonderen Fokus.

11:00-15:30 Uhr – Wie reisen Raubtiere? & Blasrohrschießen
ab 11:00 Uhr – Lagerfeuer & offenes Schneeleoparden- und Tigerhaus
12:00-15:30 Uhr – Musikalische Umrahmung
14:00 Uhr – Fütterung Schneeleoparden
15:00 Uhr – Fütterung Tiger

„Die Nacht vor Weihnachten“ – Szenen aus dem Dorfleben mit Gesang und Lesung nach Nikolai Gogol

ff0c1f42-12dc-476a-90a8-cbf5ac231346Am Tierpark 125, 10319 Berlin
http://www.schloss-friedrichsfelde.de/veranstaltungen

Seien Sie herzlich eingeladen, den alten authentischen Liedern zu lauschen und mit Nikolai Gogols Erzählung „Die Nacht vor Weihnachten“ zu erfahren, wie in ukrainischen und russischen Dörfern Weihnachten gefeiert wurde.
Die Geschichte handelt vom ukrainischen Brauchtum mit seiner traditionellen Glaubenswelt. Der Teufel stielt den Mond und das Mädchen Oxana begehrt nichts mehr, als die Schuhe der Zarin. Wir möchten der berühmten Geschichte die Lieder aus den ukrainischen Dörfern beisteuern und sie neu erlebbar machen. Die schönsten lyrischen Lieder, die wir für Sie singen, stammen aus der Region, in der Nikolai Gogol geboren wurde und in der er aufwuchs.
Eine weihnachtlich besinnliche und gleichzeitig feurige Mischung aus traditionellen ukrainischen und russischen Weihnachtsbräuchen, Liedern und lebendigen Klängen erwartet Sie mit den Gesängen von Ensemble Polynushka: Diana Labinska (Idee), Ilja Pletner (Dramaturgie), Deniza Popova, Veronika Massold, Anna Paszkiewicz, Elisabeth Rudi, Andrej Wanishew und Yulia Smirnova. Die Lesung der Geschichte übernimmt Sprecherin Heidrun Kaletsch.

Eintritt: 22 Euro inkl. Begrüßungssekt
Kartenverkauf unter  Tel. 030 / 51 53 14 07 oder info@schloss-friedrichsfelde.de und an allen Vorverkaufskassen

Russischer Abend mit Banja, Schnaps und volkstümlicher Musik

DR2353D_W18_122. November 2018 ab 17 Uhr SPA AM SEE
Amsee 6, 17192 Waren (Müritz)
https://www.facebook.com/events/350386419042851/

Russischer Abend mit Banja, Schnaps und volkstümlicher Musik.
Das Ensemble Polynushka führt ein ergreifendes, volkstümliche Musiktheater in unserem Ruheraum auf.
Firsch gepeitscht von Franks kräftigen Birkenhieben werdet ihr die Musik innerlich durchwärmt von wohltuenden Schnäpsen liegend erleben dürfen.
Ergänzt wird das Spektakel noch durch stündliche Spezialaufgüsse und erfrischende Peelings.
Die Veranstaltung startet ab 16 Uhr. Das Ensemble wird unterbrochen durch einen Weihrauchaufguss ab 17 Uhr auftreten.

Club Dialog wird 30!

22. November 2018 19:30 – 21:30 Uhr Russisches Haus der Wissenschaft und Kultur
Friedrichstr. 176-179, 10117 Berlin
https://www.facebook.com/events/756312041395519/

Im Jahr 2018 feiert eine der größten und ältesten MigrantInnenorganisationen Berlins, Club Dialog e.V., ihr 30-jähriges Jubiläum!
In diesem Jubiläumsjahr wollen wir alle Freunde und Partner einladen, die uns bei unserer Tätigkeit unterstützt haben und unterstützen, und denen wir sehr für diese Unterstützung danken.
Im Rahmen der Feierlichkeiten sind zwei Veranstaltungen geplant:
I. Eine Fachtagung mit dem Thema „Wege der Entwicklung einer Migrantenorganisation. 30 Jahre im Dialog“.
Die Tagung wird organisiert in Kooperation mit unserem Dachverband VIA Regionalverband Berlin/Brandenburg e.V., Dauer: 12:30-15:30 Uhr, Sprache: Deutsch.
II. Feierliches Konzert mit anschließendem Empfang, Dauer: 17:00-21:30 Uhr, Sprachen: Russisch und Deutsch.
Wir laden Sie herzlich ein, an unseren Feierlichkeiten teilzunehmen.
Bitte melden Sie sich unter anmeldung@club-dialog.de an und teilen Sie uns bitte mit, ob Sie nur an einem Teil der Feierlichkeit teilnehmen können oder an beiden. Wir freuen uns auf Sie!

Frühlingskonzert im Art-Café Aviator

_MG_2172_Ania04. Mai 2018 19.30 Art-Café Aviator
Lindower Str. 18, 13347 Berlin
http://aviator-berlin.de/

Diesmal erklingen Frühlingsgesänge aus den russischen und ukrainischen Dörfern:
Osterngesänge, Reigen, Frühlingsrufe und rituelle Lieder über die mythischen Rusalki.

Весенний концерт ансамбля Полынушка
В программе весенние обряды, свадебные и лирические песни, хороводы разных регионов России и Украины.

Eintrit: 5€

 

POLÝNUSHKA beim Sibirisches Lagerfeuer

 

13_12_17_k_Sibirischer_Tiger_Zoo_Magdeburg_01_44f51f10c611. Februar 2018 ab 11:00 ZOOLOGISCHER GARTEN
Zooallee 1, 39124 Magdeburg
http://www.zoo-magdeburg.de/

Am 11. Februar wird im Zoo das schon zur guten Tradition gewordene Sibirische Lagerfeuer entfacht:
Gerade in der kalten Jahreszeit ist´s hier am knisternden Feuerchen erst so richtig gemütlich.
Der Sibirische Tiger und der Schneeleopard stehen an diesem Tage im besonderen Fokus.

Old New Year / Старый Новый год mit Polýnushka / Tschiltan + DJ

poster_14_01_1814. Januar 2018 20:00 Hangar49
Holzmarktstr. 15-18, 10179 Berlin
http://hangar49.de

Diesmal erwartet euch eine feurige Mischung aus traditionellen Weihnachtsbräuchen und Lieder Russlands und Ukraine und lebendigen Klängen des Zentralasiens live in Hangar49.
Polýnushka – authentische russische und ukrainische Folklore
«Tschiltan» – zentralasiatischer Folk http://www.tschiltan.com/
DJ Interpaul (MIR MIX – global party Berlin)

Doppelkonzert: Polýnushka / La Caravane du Maghreb

poster_25_11_1725. November um 21.00 Engels Café Berlin
Herrfurthstraße 21, 12049 Berlin
https://www.facebook.com/engelsberlin/
Russland trifft Marokko! Gute Musik und leckeres Essen! Wir freuen uns auf gemeinsames Konzert mit
La Caravane du Maghreb
(traditionelle marokkanische Musik)
Youssef Belbachir – Gesang / Perkussion
Redha Bendib – Perkussion
Miloud Messabihi – Akkordeon / Perkussion
Mokhtar Mechai – Gitarre / Gesang
David Beck – Gimbri / Oud / Gitarre
https://www.facebook.com/LacaravaneduMaghreb
http://www.heimatliederausdeutschland.de

 

 

Zugvogelmusik – Lieder aus der zweiten Heimat der Zugvögel

27. August 2017 um 19.001_18835913_1450493261686604_2449104602178581925_n
Oldenburgisches Staatstheater

Theaterwall 28, 26122 Oldenburg
http://staatstheater.de/programm/festivals-gastspiele/gastspiele/zugvogelmusik.html
Bei diesem außergewöhnlichen Konzert bringen neun Musikgruppen aus neun Ländern die Vielfalt der Natur und Kultur entlang des Zugwegs von Wattenmeer-Vögeln auf die Bühne. Das bunte Programm reicht dabei von afrikanischer Rhythmus-Folklore über bretonische Gesänge bis hin zu russischer A-cappella-Musik.
http://www.heimatliederausdeutschland.de

MirMix Orkeztan + Polynushka und Afterparty im Ballhaus Berlin

16649282_1801866560137657_5609517013284740660_n17. März 2017 um 20:00 Ballhaus Berlin
Chausseestr. 102, 10115 Berlin
http://www.ballhaus-berlin.de

MIRMIX ORKEZTAN’s erstes Berlin-Konzert in 2017 im wunderschönen Ballhaus Berlin! Verpasst nicht die Weltpremieren einiger neuer Songs! Zuvor gibt’s echte russische Folklore von Polýnushka!
Und auf der Afterparty werden die DJs INTERPAUL und APOFISALIPSIS mit ihren Global Grooves die Puppen tanzen lassen.

POLÝNUSHKA beim Sibirisches Lagerfeuer

Plakat
12. Februar 2017 ab 11:00 ZOOLOGISCHER GARTEN
Zooallee 1, 39124 Magdeburg
http://www.zoo-magdeburg.de/

Am 12. Februar wird im Zoo das schon zur guten Tradition gewordene Sibirische Lagerfeuer entfacht: Gerade in der kalten Jahreszeit ist´s hier am knisternden Feuerchen erst so richtig gemütlich.  Der Sibirische Tiger und der Schneeleopard stehen an diesem Tage im besonderen Fokus.

 

 

Old New Year mit Trio2+1 / Polynushka + DJs

15025187_10210235692436126_224976820659787398_o13. Januar 2017 21:00 Hangar49
Holzmarktstr. 15-18, 10179 Berlin
http://hangar49.de

Das alte Neujahr fällt diese Jahr auf den Freitag den 13. Januar. Nach den slawischen Legenden wird ein Tor zu der Unterwelt eröffnet. Wir vertreiben für euch die bösen Geister.

 KONZERTE

Musik statt Krieg Tour

09. September 2016 18:00 Max-Taut-Aula14199392_10209601794428986_3892743680679945817_n
Fischerstr/Schlichtallee (Nähe S-Bhf Nöldnerplatz), 10317 Berlin

 

Kulturfest HERZBERGER LICHTER

09. Juli 2016 17.30 Landschaftspark Herzbergeimage
Herzbergstr. 79, 10365 Berlin
http://www.herzbergerlichter.de

Kultur in der Natur. Bekannte und unbekannte Talente, ganz nah und pur. So grün die Bühne, so bunt Publikum und Akteure. Wie Berlin, wie Lichtenberg, wie Herzberge. Alle kommen zusammen. Mit Engagement, für Vielfalt und Toleranz. Herzberger Lichter – ein neues Highlight, in jedem Jahr. Ohne Barrieren, ohne Eintritt.

Frühlingskonzert in Galerie Vinogradov

10325760_581680758611438_8996004168817580589_n07. Mai 2016 18.00 Galerie Vinogradov
Chodowieckistr. 25, 10405 Berlin
Diesmal erklingen die Lieder der Frühlingszeit:
Ostertropar, Geistliche Verse, Frühlingsrufe und rituelle Lieder über die mythischen Russalki. Eintritt: 7/5 Euro, Kinder frei

EISBRENNER MUSIK STATT KRIEG TOUR 2016

12507607_10208545041849378_929401950767677531_n25. Januar 2016 19.30
Russisches Haus Berlin

Friedrichstr. 176-179; 10117 Berlin
EISBRENNER MUSIK STATT KRIEG TOUR 2016 „zum beispiel Russland“
Ein Geburtstagskonzert für Vysotsky
Die Kunst ist eine Weltsprache. Sie wendet sich an das Gefühl und an die Herzen der Menschen. Sie kann bilden, mahnen, empören, sensibilisieren, schlichten, Brücken bauen.
Und so springen engagierte Künstler oft in die Bresche, wo die Politik – gepaart mit tendenziöser Berichterstattung – gefährliche Kurse steuert.
Die Auftaktveranstaltung findet statt an Vysotskys 78. Geburtstag und  dem russischem Feiertag „Tatjana-Tag“  mit „Zum Beispiel Russland“ auf Musik statt Krieg Tour 2016.
Vorpremiere am 19.01.2016 im Schauspielhaus Neubrandenburg. 
Neben der o.g. Bandbesetzung sind für den  25.01.16 nunmehr folgende Künstler angekündigt:
– Angelika Weiz (Jazzsängerin)
– Pavel Gaydenko (russischer Barde)
– Ensemble Polynushka (für authentische russische und ukrainische Musik)
– Frank Viehweg (deutscher Liedermacher)
– Nadine Maria Schmidt (deutsche Liedermacherin)
– Heiner Lürig (Komponist / ehem. Hitschreiber für Heinz R. Kunze)
– Gojko Mitic (Schauspieler)
– Dana Hoffmann (Sopran)
– Heiner Frauendorf (Bajan-Spieler)
– Bernd Brecht (Performer)
– Manfred Maurenbrecher (deutscher Liedermacher)
– Katjusha Kozubek (osteuropäische Sängerin)
12646919_981890285212555_9183632963737416778_o
12615204_1637384419857707_7509758073768368828_o

Record Release unserer neuen CD „In unserer Straße“

10. Januar 2016, ab 20:00 Hangar49_MG_8235
Holzmarktstr. 15-18, 10179 Berlin
http://hangar49.de/
Seit über zehn Jahren trifft sich ländliches Russland und dörfliche Ukraine in einem Berliner Hinterhof und auf diversen deutschen Bühnen, von Klub-Parties bis Komische Oper. Jetzt feiern wir ganz besonders: mit Spielen, alten Riten und wunderschönen vielstimmigen Liedern. Im Publikum und auf der Bühne zelebriert POLYNUSHKA russische Weihnachten, das neue Jahr und die neue CD. Ab 23 Uhr wird dann weitergefeiert und getanzt zu Musik aus Osteuropa bis Südamerika mit Unterstützung von kubanischen Freunden Ricardo Rafael y Pedro.
doors open: 20:00 / Spiele und Reigen mit Polynushka : 20:30 / Neue CD live: 21:00/
Ricardo Rafael y Pedro: Kubanische Volksmusik zum Tanzen und Zuhören: 22:00/
Ab 23 Uhr world dancer party mit dem Very Special DJ Svetomusika / 
Eintritt: 7 Euro
Achtung! Nichtraucherparty!

Hangar49 an der Michaelsbrücke direkt an der Spree (ca 200 m von S/U Jannowitzbrücke, hinter dem großen BVG-Gebäude, gleich nach der Aral-Tankstelle)

2015

2014

Mahnwache gegen Straflosigkeit in der Ukraine

27. Februar 2014 Brandenburger Tor Berlin
Seit Beginn der „Euro-Maidan“ Proteste wurden immer wieder Vorwürfe über schwere Verletzungen grundlegender Menschenrechte laut. In einer Mahnwache mit Unterschriftensammlung möchten die „Kiewer Gespräche“ zusammen mit der Amnesty-Gruppe 1310 die Forderungen von Amnesty International an die politische Führung in der Ukraine zum Ausdruck bringen und an die Opfer des Maidans gedenken. Seitens der „Kiewer Gespräche“ wird ein musikalisch-kulturelles Programm mit Expertenbeiträgen organisiert. Im Anschluss an die Veranstaltung zünden wir Gedenkkerzen für Verstorbene in der Ukraine an.
http://www.kiev-dialogue.org/index.php
https://www.facebook.com/events/1393252340942771/
1488645_672744916123619_958004970_n

 

„Weib und Wolf“ Art-Cafe AVIATOR

23. August 2012 Art-Cafe AVIATORbaba i volk23avgust
Uralte Lieder, Sagen und Märchen aus russischen Dörfern
Lindower Str. 18, 13347 Berlin
S/U Bhf. WEDDING

Masleniza-Fest

25. Februar 2012 Veranstaltung für Freie Wahlen in Russland
Festsaal im Theologischen Konvikt (2. Hinterhof),
Borsigstr. 5, 10115 Berlin

Kindergarten Fest

16. September 2010 Internationaler Kindergarten „Gleimstrolche“
Gleimstr. 46, 10437 Berlin